Violeta Mikić

Seminare

Neu: Offenes Seminar

Von der Rollenführung zur Führungsrolle

Regiearbeit für Manager*innen

Das Seminar wendet sich an Führungskräfte unterschiedlichster Branchen, die authentisches Handeln als Motor glaubwürdigen Auftretens neu entdecken und trainieren wollen.

Kurzinfos

Termin:
21.–22.6.2019
Ort:
Savoy Hotel, Fasanenstr. 9-10, 10623 Berlin
Teilnehmerzahl:
max. 13
Teilnahmegebühr:
1.500,- € zzgl. Ust
Nicht mehr verfügbar

Kurzinfos

Termin:
28.-29.10.2019
Ort:
Savoy Hotel, Fasanenstr. 9-10, 10623 Berlin
Teilnehmerzahl:
max. 13
Teilnahmegebühr:
1.500,- € zzgl. Ust
Jetzt buchen

"Frau Mikić, Regiewissen als Coaching-Pattern für Wirkungskompetenz in der Wirtschaft, das ist neu! Aber wie funktioniert es? Ist Bühne kein Widerspruch zum Podium?" – Mikić: "Richtig, in der Wirtschaft existiert kein roter Vorhang, der Schein und Sein voneinander trennt. Bloß müssen auch Manager*innen heute lernen, ihre Rolle zu gestalten!" – "Welche Rolle?" – Mikić: "Die ihrer ganz persönlichen Präsenz." (Violeta Mikić in: WirtschaftsWoche, 02/2018)

Seminargegenstand

Führungskräfte moderner Unternehmen müssen nach außen vernetzen und nach innen strukturieren. Das heißt, sie müssen dirigieren und soufflieren zugleich. Hinzu kommt, dass sie sich vor großen Zuschauerzahlen zu behaupten haben, allzumal das Publikum heute durch die Medien vermehrt kritisch reagiert. Einem solchen Anforderungsprofil gerecht zu werden, wäre sogar für gelernte Schauspieler eine komplexe Herausforderung.


Auch im Managementsektor geht es heute um das richtige Staging: wir haben es mit Auftritt, Showelementen und Fragen des Entertainments zu tun. Nur dass Führungskräfte nun einmal keine Bühnenangehörige sind und es nach Violeta Mikićs Coachingprinzip auch nicht zu sein brauchen. Schauspieler*innen werden darin ausgebildet, immer neue Rollen zu gestalten. Manager*innen müssen lernen, wieder bei sich selbst anzukommen und in ihrer Funktion als natürliches Ich zu performen.


Die persönliche Note ist der Pacemaker aller wirklich erfolgreichen Auftritte. Mit dem Mikić-Prinzip wird sie auch für Präsentationen professionell trainierbar:


Im ersten Teil des Seminars holen wir Ihre Soft Skills aus dem rhetorischen Unschärfebereich heraus. Wir differenzieren den Emotionenkatalog und bringen ihn in Einklang mit Ihren individualtypischen Ausdrucks- und Auftrittsformen (Körperhaltung, Atem-/ Stimmführung, Mimik, Gestik, Sprechakt, Stil). Für Sie öffnet sich ein neuer Gestaltungsspielraum. Authentisches Handeln wird zum Motor Ihrer Wirkungskompetenz. Den Auftakt bildet die Auseinandersetzung mit einem Paper oder Thema Ihrer Wahl. Daraus generieren wir für Sie ein konkretes Auftrittsszenario, das schließlich zum Blueprint Ihrer künftigen Präsentationen wird.


Im zweiten Teil thematisieren wir die medialen Hilfsmittel für Konferenzen, Jahrestagungen, Aktionärsversammlungen und Produktevents, Keynotes und Interviews. Diese stellen Ihre geheimen Stilmittel dar: Raum- und Sitzanordnungen, Ausstattung, Requisiten, Kleidung, Mikros, Laptops, Livecams, Projektionen, das 'zweite Leben' auf der Leinwand. Der ganzheitliche Mikić-Ansatz basiert auf der Überlegung, dass gerade Menschen in volatilen Berufsfeldern mit allen Utensilien ihrer Umgebung in einem Beziehungsgeflecht stehen. In choreographischen Übungen trainieren die Seminarteilnehmer*innen, hellhörig für solche medialen Signale zu werden. Sie lernen, aus ihrem Monologstatus herauszutreten, um spontan Feedback in die eigenen Auftritte zu integrieren.


Für ihre Seminare nutzt Violeta Mikić Techniken aus der professionellen Regie- und Schauspielpraxis, um sie mit Ihren personalstrategischen Zielen zu besetzen. Dieses prozessorientierte Training unterstützt Sie dabei, Ihre Firmenkultur kraftvoll und elastisch zu gestalten.


Gegenstand der Übungen sind unter anderem: Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und energetischer Flow, der eigene Körper als Objekt öffentlichen Interesses, Verbalisierungs- und Interaktionsmodelle, Affektmanagement, Kontakt mit dem Publikum, nachhaltiges Entertainment.

 

"Wer in der Unternehmenswelt eine führende Rolle spielen und auf dem internationalen Parkett auch langfristig ankommen wird? Diejenigen, die sich und die eigene Rolle gut genug kennen!" (Violeta Mikić in: WirtschaftsWoche, 02/2018)

Seminarinhalte

Welcher Darsteller-Typ bin ich?

  • Wer bin ich, wenn ich beruflich agiere? Was ist meine Rolle? Was ist nicht meine Rolle und warum nicht?
  • Was bedeutet es, sich selbst zu spielen?
  • Individuelle Eigenheiten als Gestaltungsspielraum wiederentdecken

Regie/ Choreographie

  • Persönliche Rollenfindung für eine konkrete Präsentationssituation: "Ich und mein Drehbuch" (Schauspiel) vs. "Mein Drehbuch bin ich" (Performance)
  • Ganzheitliche Maßnahmen statt herkömmliches Präsentationstraining
  • Wie aus medialen Hilfsmitteln persönliche Stilmittel werden

Was lerne ich?

  • Charisma ist keine Mitgift der Natur, sondern Resultat eines Bewusstmachungsprozesses.
  • Meine persönliche Note ist strukturierbar, trainierbar und systematisch einsetzbar.
  • Non-verbale Botschaften in körperlichen Ausdruck übersetzen
  • Angstformen integrieren – Lampenfieber, Black-Out, Verhaltensschlaufen u.ä. als Ressourcen nutzen
  • Punktgenau fühlen, pointiert sprechen, stilsicher argumentieren, engagiert entertainen
  • Humor den eigenen Verhaltensmustern gegenüber als Stabilisator in Konflikten einsetzen
  • Signal ans Publikum: Du bist mein Partner!


Methoden

Resonanz-, Essenz- und Kreativtechniken aus der Schauspielkunst, Sprecherziehung, Reframing, Aufmerksamkeits- und Achtsamkeitsübungen, Methoden der Körperwahrnehmung, Atemtechnik, Rollenspiel, Kontaktzyklen in der Kommunikation, Kameratraining und Videoanalyse

Ihr Nutzen

Ein ganzheitlicher Coachingansatz für Ihre Business- und Medienauftritte, der weit über das herkömmliche Präsentationstraining hinausgeht und auf die Gesamtgestaltung Ihrer Performance setzt.

Zielgruppe

Führungskräfte des mittleren bis oberen Managements, die individuelle Ausdrucksmöglichkeiten neu für sich entdecken und zu einem non-verbalen Drehbuch optimieren wollen, das eine innere Referenz sichert.

Emotionale Teamentwicklung

Der Erfolg eines Teams hängt von seiner Fähigkeit zur Kommunikation ab, von Empathie und von der gegenseitigen Inspiration. Nicht zuletzt geht es darum, miteinander im Gespräch zu bleiben, auch wenn es schwierig wird. Dazu gehört, die eigenen Gefühle zu (er)kennen und die der anderen richtig zu deuten: Ist meine Kollegin still, weil sie beleidigt ist, oder stürzt sie sich lediglich konzentriert in die Arbeit? Ist die Blume auf meinem Schreibtisch einfach eine nette Geste, über die ich mich freuen sollte, oder empfinde ich sie als einen Bestechungsversuch? Warum nervt mich die quirlige Art der Teamassistentin? Ist es nicht eigentlich gut für alle, dass sie immer diejenige ist, die Begeisterung statt Bedenken verbreitet? Wir gehen Gefühlen wie diesen auf den Grund. Erst wenn man genauer hinsieht, die Zeichen zwischen den Zeilen liest, kann man den anderen in seinen Bedürfnissen und Eigenarten akzeptieren und im besten Fall sogar für diese schätzen. Erst dann entfaltet sich wahrer Teamgeist, werden alle bereit sein, ihr Können und Wissen zur Verfügung zu stellen und gemeinsam mehr zu erreichen. 

    Körpersprache und Präsenz

    Ob Meeting, Präsentation oder Verhandlungsrunde – zeigen Sie Präsenz! Entspricht Ihre Körpersprache dem, was Sie verkörpern und inhaltlich vertreten wollen? Wie wirkt sie auf andere und wie auf Sie selbst? Ist Ihre Präsenz professionell und positiv? Ich lote Ihre individuellen Persönlichkeitsmerkmale und Sympathiefaktoren aus und bereite Sie auf Ihre Rolle vor. Damit Sie sich ganz auf Ihre Inhalte konzentrieren, Störungen souverän begegnen können, Ihre Ausstrahlung gegen Aufregung, Tagesform und innere Widerstände ankommt, Ihre Stimme motiviert ist und bleibt. Mit Ihrer Präsenz in der Öffentlichkeit treten Sie in einen echten Dialog ein, rückt Ihr Thema oder Argument in den Mittelpunkt und Ihr Ziel ein gutes Stück näher. Darauf sollten Sie sich verlassen können. 

      Frauen in Führung

      Als Frau betreten Sie die Führungsebene und gleichzeitig eines der größten Felder der Vorbehalte. Müssen Sie sich jetzt beweisen? Männliche Muster übernehmen? Ihre Kleidung weniger oder besonders feminin wählen? Verzichten Sie darauf, zu den Platzhirschen in Konkurrenz zu treten. Wer andere kopiert, begibt sich in eine unterlegene Position. Ernst genommen werden Sie durch inhaltliche Kompetenz – und einen glaubwürdigen Auftritt. Stichwort Weiblichkeit – was ist das überhaupt? Vamp, Zicke, Domina oder Mauerblümchen? Widersetzen Sie sich den stereotypen Zuschreibungen von außen! Nutzen Sie bewusst das Repertoire, das Ihnen als Individuum zur Verfügung steht. Mit dem selbstbewussten Einsatz Ihrer ganz individuellen körperlichen Ausdrucksfacetten gewinnen Sie eine Souveränität, die Ihrer Persönlichkeit entspricht und Ihre Weiblichkeit nicht verleugnet. Selbstverständlich denke ich den Faktor Frau immer mit, bei all meinen Klientinnen – von der Vorstandsvorsitzenden bis zur erfolgreichen Regisseurin.  

        Sprecherziehung

        Die Stimme jedes Menschen ist einmalig. Ob darin der Brustton der Überzeugung mitschwingt, Aggression oder Unsicherheit, hängt ganz von uns selbst ab. Die eigenen Emotionen können unsere Stimmlage so dominieren, dass wir unser Gegenüber inhaltlich nicht mehr erreichen. Als diplomierte Sprecherzieherin, Atem- und Bewegungstherapeutin helfe ich Ihnen dabei, Ihre ideale Stimmlage zu finden. Sie entspannen Ihre Atmung und weiten Ihre Resonanz. Belastbarkeit und Qualität der Stimme werden wachsen. Nicht nur das: Sie werden die Balance zwischen Stimme, gesprochenem Inhalt und Ihrer eigenen Persönlichkeit herstellen. Ihre Tonlage und Sprachmelodie werden für Ihre Zuhörer angenehm sein, und man wird voller Konzentration darauf lauschen, was Sie zu sagen haben.  

          Coaching

          Für Menschen in Führungspositionen

          Eine Spitzenposition stellt höchste Ansprüche an die Persönlichkeit eines Menschen. Gleich ob Potenzialanalyse, Assessment oder Jahresgespräch – Sie werden bewertet, Ihre Leistungen gemessen, nicht zuletzt steht Ihre Persönlichkeit auf dem Prüfstand. Möglicherweise haben Sie auf Ihrem Karriereweg Eigenschaften achtlos zurückgelassen oder sie gar nicht erst entdeckt. Als Führungskraft agieren Sie in einem hochkomplexen Umfeld. Der Erfolg Ihres Unternehmens hängt ganz wesentlich davon ab, wie Sie sich als Mensch in das Geflecht aus Beziehungen und Kommunikation einbringen, wie Sie es mitgestalten und weiterentwickeln. Und genau hier kommt Ihre Persönlichkeit ins Spiel: Ihr innerstes, einzigartiges Selbst, wenn Sie so wollen. Wir finden gemeinsam heraus, wie sich Ihr Persönlichkeitsprofil mit den beruflichen Anforderungen in Beziehung setzen lässt. Als Ihr Coach und Consultant geht es mir um das optimale Zusammenwirken von verbalen und nonverbalen Kommunikationsfaktoren in Ihrem spezifischen beruflichen Kontext. Ich begleite Sie über einen längeren Zeitraum, um Ihre persönliche Vielfalt zu erkennen, zu wahren und neue Facetten zu entdecken. Kurzum: Ich möchte, dass Sie mit meiner Unterstützung in Ihrer Persönlichkeit reifen. Wir werden Ihre Kompetenzen und Potenziale neu betrachten. Ihre konstruktiven Eigenschaften werden wir unterstreichen und verstärken – andere infrage stellen. Nach all der Theorie nun noch ein praktischer Hinweis: Ihre Ecken und Kanten dürfen Sie dabei behalten. 

            Frauen in Führung

            Als Frau betreten Sie die Führungsebene und gleichzeitig eines der größten Felder der Vorbehalte. Müssen Sie sich jetzt beweisen? Männliche Muster übernehmen? Ihre Kleidung weniger oder besonders feminin wählen? Verzichten Sie darauf, zu den Platzhirschen in Konkurrenz zu treten. Wer andere kopiert, begibt sich in eine unterlegene Position. Ernst genommen werden Sie durch inhaltliche Kompetenz – und einen glaubwürdigen Auftritt. Stichwort Weiblichkeit – was ist das überhaupt? Vamp, Zicke, Domina oder Mauerblümchen? Widersetzen Sie sich den stereotypen Zuschreibungen von außen! Nutzen Sie bewusst das Repertoire, das Ihnen als Individuum zur Verfügung steht. Mit dem selbstbewussten Einsatz Ihrer ganz individuellen körperlichen Ausdrucksfacetten gewinnen Sie eine Souveränität, die Ihrer Persönlichkeit entspricht und Ihre Weiblichkeit nicht verleugnet. Selbstverständlich denke ich den Faktor Frau immer mit, bei all meinen Klientinnen – von der Vorstandsvorsitzenden bis zur erfolgreichen Regisseurin.  

              Körpersprache und Präsenz

              Ob Meeting, Präsentation oder Verhandlungsrunde – zeigen Sie Präsenz! Entspricht Ihre Körpersprache dem, was Sie verkörpern und inhaltlich vertreten wollen? Wie wirkt sie auf andere und wie auf Sie selbst? Ist Ihre Präsenz professionell und positiv? Ich lote Ihre individuellen Persönlichkeitsmerkmale und Sympathiefaktoren aus und bereite Sie auf Ihre Rolle vor. Damit Sie sich ganz auf Ihre Inhalte konzentrieren, Störungen souverän begegnen können, Ihre Ausstrahlung gegen Aufregung, Tagesform und innere Widerstände ankommt, Ihre Stimme motiviert ist und bleibt. Mit Ihrer Präsenz in der Öffentlichkeit treten Sie in einen echten Dialog ein, rückt Ihr Thema oder Argument in den Mittelpunkt und Ihr Ziel ein gutes Stück näher. Darauf sollten Sie sich verlassen können. 

                Shadow

                Als Shadow begleite ich Sie beim Ankommen: Sie starten als Führungskraft in einem neuen Unternehmen, Sie treten als Spitzenpolitikerin ein neues Amt an, leiten als Intendant ein neues Theater. Gerade in den ersten Wochen müssen Sie sich auf so viel Neues konzentrieren, dass Ihnen der Blick für die eigene Wirkung und den eigenen Auftritt möglicherweise abhandenkommt. Dabei wäre er genau jetzt so wichtig: Alle Augen sind auf Sie gerichtet und die Erwartungen hoch. Lassen Sie mich in den ersten Wochen dabei sein. Ich leihe Ihnen meinen professionellen Blick auf Ihren Auftritt. Sei es beim Jour fixe, in der Pressekonferenz oder in Verhandlungen – ich gebe Ihnen Rückmeldung zu Ihrer Wirkung. Das hilft Ihnen zum einen, die Reaktionen Ihres Umfelds besser zu verstehen. Zum anderen können Sie mit Ihrem Kommunikationsstil besser auf die Kultur Ihres neuen Unternehmens eingehen.  

                  Business- und Medienauftritt

                  Jeder Auftritt braucht Regie. Der Moment ist jetzt, und Sie wissen: Es gibt nur diese eine Chance, die Parteitagsdelegierten hinter sich zu scharen, die Aktionäre zu überzeugen oder eine packende Antrittsvorlesung zu halten. Sie wollen brillieren. Das Lampenfieber vor einem solch wichtigen Moment kann Ihnen kein Coach der Welt nehmen. Wohl aber die Angst vorm Scheitern. Denn bevor Sie auf die Bühne treten, werden wir Ihren Vortrag von Grund auf strukturieren und inszenieren. Als Ihre Regisseurin bereite ich Sie mit den Lehren und Techniken des Theaters auf Ihren Auftritt vor. Wir gehen auf die Probebühne. Dort finden Sie ihren persönlichen Rhythmus, Ihre eigene Stimme und innere Haltung. Sie können sich intuitiv auf den Inhalt konzentrieren und werden so authentisch wirken. 

                    Kameratraining

                    Vor der Kamera ist alles anders. Auch für Führungskräfte oder Politiker mit Auftrittsroutine. Können Sie im Ernstfall aus dem Stand damit umgehen? Sie haben plötzlich enorme Reichweite und wenig Zeit – und die müssen Sie nutzen. Ihr Kommentar ist gefragt, ein Statement vor laufender Kamera. Wie steigen Sie ein? Welche Worte wählen Sie? Was machen Ihr Atem, Ihr Puls, Ihre Stimme? Regelmäßiges Kameratraining hilft, die Nervosität unter Livebedingungen in positive Energie zu verwandeln. Damit Ihre Körpersprache das sagt, was die Worte meinen. Damit Sie souverän bleiben, auch wenn die Fragen kritisch werden.  

                      Coaching on the Job

                      Auch beim Coaching on the Job begleite ich Sie durch Ihren Alltag und gebe Ihnen Feedback und Beratung aus professioneller Sicht. Sie werden zunächst Ihren Blick auf sich selbst schärfen, und im zweiten Schritt werden Sie Ihrem Gegenüber mit einer größeren Wachheit begegnen. Das Coaching on the Job ist die Basis für weitere Coaching-Begegnungen und ein guter Ausgangspunkt für die Persönlichkeitsentwicklung.  

                        Consulting

                        Regiearbeit

                        Jeder Auftritt braucht Regie. Der Moment ist jetzt, und Sie wissen: Es gibt nur diese eine Chance, die Parteitagsdelegierten hinter sich zu scharen, die Aktionäre zu überzeugen oder eine packende Antrittsvorlesung zu halten. Sie wollen brillieren. Das Lampenfieber vor einem solch wichtigen Moment kann Ihnen kein Coach der Welt nehmen. Wohl aber die Angst vorm Scheitern. Denn bevor Sie auf die Bühne treten, werden wir Ihren Vortrag von Grund auf strukturieren und inszenieren. Als Ihre Regisseurin bereite ich Sie mit den Lehren und Techniken des Theaters auf Ihren Auftritt vor. Wir gehen auf die Probebühne. Dort finden Sie Ihren persönlichen Rhythmus, Ihre eigene Stimme und innere Haltung. Sie können sich intuitiv auf den Inhalt konzentrieren und werden so authentisch wirken. 

                          Kameratraining

                          Vor der Kamera ist alles anders. Auch für Führungskräfte oder Politiker mit Auftrittsroutine. Können Sie im Ernstfall aus dem Stand damit umgehen? Sie haben plötzlich enorme Reichweite und wenig Zeit – und die müssen Sie nutzen. Ihr Kommentar ist gefragt, ein Statement vor laufender Kamera. Wie steigen Sie ein? Welche Worte wählen Sie? Was machen Ihr Atem, Ihr Puls, Ihre Stimme? Regelmäßiges Kameratraining hilft, die Nervosität unter Livebedingungen in positive Energie zu verwandeln. Damit Ihre Körpersprache das sagt, was die Worte meinen. Damit Sie souverän bleiben, auch wenn die Fragen kritisch werden.  

                            Körpersprache und Präsenz

                            Ob Meeting, Präsentation oder Verhandlungsrunde – zeigen Sie Präsenz! Entspricht Ihre Körpersprache dem, was Sie verkörpern und inhaltlich vertreten wollen? Wie wirkt sie auf andere und wie auf Sie selbst? Ist Ihre Präsenz professionell und positiv? Ich lote Ihre individuellen Persönlichkeitsmerkmale und Sympathiefaktoren aus und bereite Sie auf Ihre Rolle vor. Damit Sie sich ganz auf Ihre Inhalte konzentrieren, Störungen souverän begegnen können, Ihre Ausstrahlung gegen Aufregung, Tagesform und innere Widerstände ankommt, Ihre Stimme motiviert ist und bleibt. Mit Ihrer Präsenz in der Öffentlichkeit treten Sie in einen echten Dialog ein, rückt Ihr Thema oder Argument in den Mittelpunkt und Ihr Ziel ein gutes Stück näher. Darauf sollten Sie sich verlassen können. 

                              Sprecherziehung

                              Die Stimme jedes Menschen ist einmalig. Ob darin der Brustton der Überzeugung mitschwingt, Aggression oder Unsicherheit, hängt ganz von uns selbst ab. Die eigenen Emotionen können unsere Stimmlage so dominieren, dass wir unser Gegenüber inhaltlich nicht mehr erreichen. Als diplomierte Sprecherzieherin, Atem- und Bewegungstherapeutin helfe ich Ihnen dabei, Ihre ideale Stimmlage zu finden. Sie entspannen Ihre Atmung und weiten Ihre Resonanz. Belastbarkeit und Qualität der Stimme werden wachsen. Nicht nur das: Sie werden die Balance zwischen Stimme, gesprochenem Inhalt und Ihrer eigenen Persönlichkeit herstellen. Ihre Tonlage und Sprachmelodie werden für Ihre Zuhörer angenehm sein, und man wird voller Konzentration darauf lauschen, was Sie zu sagen haben.  

                                Drehbuchanalyse

                                In der wahren Welt lassen wir uns nur dann von jemandem führen, wenn er authentisch ist. In der fiktionalen Welt ist es nicht anders: Wir stürzen uns nur dann bereitwillig in ein Abenteuer, wenn wir dabei einem glaubwürdigen Helden, einer wahrhaftigen Heldin folgen. Ob die Protagonisten eines Films nur ausgedacht wirken oder so real, dass sie jederzeit von der Leinwand herunter- oder aus dem Fernseher heraussteigen könnten, hängt oft an psychologischen Feinheiten. Meine Expertise als Schauspielerin, Regisseurin und Spezialistin für den authentischen Auftritt stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung, für den Realitätscheck und die Analyse des Drehbuchs.  

                                  Vorträge und Moderation

                                  Buchen Sie mich als Referentin! Ich habe Schauspiel studiert – und die Menschen. In meiner langjährigen Arbeit als Regisseurin für Business- und Medienauftritte konnte ich das Kommunikationsverhalten von bedeutenden Wirtschaftslenkern unter die Lupe nehmen. In dieser Zeit habe ich erlebt und analysiert, was eine präsente Persönlichkeit ausmacht – oder eben nicht. Diese lehrreichen und mitunter sehr amüsanten Erkenntnisse und Erfahrungen gebe ich gerne an mein Publikum weiter. Meine Leidenschaft für das Thema Körpersprache lege ich auch in meine Vorträge. Jede Veranstaltung ist besonders und das Thema äußerst ergiebig. Kein Auftritt gleicht dem anderen. Mein Ton ist klar, direkt, provokant und motivierend. Den Menschen im Saal möchte ich gerne beides mitgeben: Information und Inspiration. 

                                   

                                  Als Moderatorin spinne ich den roten Faden für Ihr Event. Ihr Programm sieht viel vor? Podiumsdiskussionen. Produktpräsentationen. Workshops, Konferenzen und Kongresse. Open Space oder geschlossene Gesellschaft. Nicht allein Zahlen, Daten und Fakten bewegen Menschen, sondern vor allem die persönliche Ansprache und Emotionen. Als sturmerprobte Entertainerin führe ich mit sicherer Hand durch Ihr Event und bereite allen Beteiligten die gebührende Bühne. Meine Stärke ist die Menschen im Saal und die Beiträge auf der Bühne zu verbinden, das Eis zu brechen und aus Teilen dramaturgisch ein Ganzes zu machen. Als Expertin für Körpersprache gehe ich – je nach Auftrag – auch gerne einmal ungewöhnliche Wege, damit Sie mit Ihrem Event überzeugen und überraschen.